9. Juni 2013

100% sozial mit 100% Frauenpower

Auf dem Bild sind zu sehen (v.l.n.r.) Brigitte Falke, Anneliese Stromeyer, Jutta Meyer-Siebert, Heidrun Tannenberg, Maren Kaminski (Kreisvorsitzende), Larissa Daniels, Gunda Pollok-Jabbi (Kreisvorsitzende), Conny Jürgens (Kreisschatzmeisterin), Sabine Daniles, Monika Windhorn (stv. Kreisschatzmeisterin). Nicht im Bild: Irene Hagen, Gülten Kelloglu, Sigrid Leuschner, Julia Richter

Der größte Kreisverband der niedersächsischen LINKEN hat am vergangenen Samstag einen neuen Kreisvorstand gewählt. Das besondere: der Vorstand des Kreisverbandes Region Hannover besteht ausschließlich aus Frauen. Den Vorsitz übernehmen Ratsfrau Gunda Pollok-Jabbi und Landesgeschäftsführerin Maren Kaminski. Dem Vorstand gehören außerdem die Geschäftsführerin der Regionsfraktion Conny Jürgens (Schatzmeisterin), die drei Bezirksratsfrauen Monika Windhorn (stellvertretende Schatzmeisterin), Irene Hagen und Sabine Daniels, die ehemalige Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner sowie die Geschäftsführerin der hannoverschen Stadtratsfraktion, Heidrun Tannenberg an. Den Vorstand komplettieren Larissa Daniels, Gülten Kelloglu, Julia Richter und Anneliese Stromeyer.

Dem Frauenteam waren Diskussionen um die Umsetzung eines „weiblichen“ Kommunikations- und Führungsstils vorangegangen. Obwohl, wie in anderen Parteien auch, weit weniger Frauen als Männer für solche Ämter kandidieren, waren die jetzt gewählten von der Idee, einen grundsätzlich anderen Weg einzuschlagen, begeistert. Pollok-Jabbi setzt sich in ihrer Ratsarbeit für gleichstellungspolitische Belange ein und fordert immer wieder eine Frauenquote für Aufsichtsräte und Vorstände der kommunalen Eigenbetriebe.