Aktuelles:
25. Juni 2018

Nitrat im Grundwasser: Intensivtierhaltung in Niedersachsen beenden

Am Donnerstag, den 21.06.2018 verurteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) Deutschland wegen der Verunreinigung von Gewässern durch die Überdüngung in der Landwirtschaft. „In Niedersachsen, dem Agrarland Nummer 1, sind die Nitratwerte in 60 Prozent der Grundwasserkörper durch das übermäßige Düngen zu hoch. Betroffen sind vor allem die ländlichen Regionen um die Städte Cloppenburg, Vechta, Oldenburg, Hannover, Wolfsburg, Braunschweig und Hildesheim“ “, berichtet die Bundestagsabgeordnete Amira Mohamed Ali. „Das Mehr...

 
20. Juni 2018 Frauenpolitik/Landesrat LINKE Frauen

Die Pflegekampagne feministisch radikalisieren

Ein Hauptthema des Landesrates LINKE Frauen (LLF) am 17. Juni 2018 im Landesbüro der LINKE in Hannover war die Pflege-Kampagne, mit der die Die LINKE überregional unter dem Motto „Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen“ auf den katastrophalen Zustand des öffentlichen Gesundheitswesen antwortet. Die Teilnehmerinnen des LLF begrüßten diese politische Schwerpunktsetzung einhellig. Zunächst berichteten sie über erste Erfahrungen der konkreten Umsetzung von Aktionsvorschlägen der Kampagne. Die waren untersc Mehr...

 
19. Juni 2018

Preis für Wilfried Manneke für antifaschistisches Engagement

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat heute den Paul Spiegel Preis an den Mitbegründer des „Netzwerks Südheide gegen Rechtsextremismus“ Wilfried Manneke verliehen. Zu der Preisverleihung war auch der Landesverband der Partei DIE LINKE. Niedersachsen geladen, der mit seiner Landesvorsitzenden Anja Stoeck sowie dem Landesgeschäftsführer Dr. Michael Braedt vertreten war.Der Namensgeber des Preises, Paul Spiegel, der vor 12 Jahren verstarb,war Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland und ein unerm Mehr...

 
19. Juni 2018

Handbremse lösen und VW-Bußgeld für Investitionen nutzen

„Mit Verweis auf fehlende Finanzmittel haben bisherige Landesregierungen regelmäßig Sozialausgaben gekürzt, an den Landesbeschäftigten gespart sowie die Kommunen drangsaliert und nicht bedarfsgerecht ausgestattet. Das gegen Volkswagen in der Diesel-Affäre verhängte Bußgeld sorgt nun für eine Finanzspritze in der Landeskasse und schafft so Spielraum für notwendige Investitionen in Niedersachsens Zukunft. Da ist viel kaputtgespart worden in den letzten Jahren. Jetzt gilt es Schulen zu sanieren, bezahlbaren Wohnraum  Mehr...

 
19. Juni 2018

Gewalt in der Pflege ist vermeidbar

„Dieses Ausmaß von Gewalt in der häuslichen Pflege ist ein Armutszeugnis für die Pflegepolitik der Bundesregierung“ sagt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, zu den Ergebnissen der ZQP-Studie zur Gewalt an und von Menschen mit Pflegebedarf im häuslichen Umfeld. Zimmermann weiter: „Gewalt in der häuslichen Pflege kann verhindert werden, wenn die Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen die Unterstützung bekommen, die sie benötigen. Das sieht unser Pflegesystem aber gar nicht v Mehr...

 

Treffer 16 bis 20 von 930